PHOENIX AUF DER MESSE

Phoenix auf der Kirchenmesse
GLORIA 2018 in Augsburg

Digitalisierung in Kirchen — Das Motto des diesjährigen Messeauftritts von Phoenix

28. Februar 2018

Phoenix auf der Kirchenmesse
GLORIA 2018 in Augsburg

Digitalisierung in Kirchen — Das Motto des diesjährigen Messeauftritts von Phoenix

Die GLORIA 2018, die einzige Kirchenmesse im deutschsprachigen Raum, ist eine Fachmesse für aktuelle Trends von Produkten und Services zur Einrichtung und Ausstattung von Kirchen. Die Ausstellung fand dieses Jahr vom 15. bis 17. Februar 2018 im Messezentrum Augsburg statt. 90 Aussteller präsentieren über 4.200 Besuchern ihre Produktneuheiten. Auch das Team von Phoenix Professional Audio war als Aussteller dabei und bot Besuchern die Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen im Bereich der digitalen Beschallung von Kirchen zu entdecken. 

Podiumsgespräche, Konzerte und auch der Kurzvortrag von Phoenix PA zum Thema “Kirchenbeschallung auf der Gloria-Bühne wurden live im christlichen TV-Sender EWTN und im Internet-Livestream auf www.ewtn.de übertragen. Auch das katholische Radio Horeb übertrug Gloria-Gespräche live.

Die Digitalisierung der Kirche hält mehr und mehr Einzug. Viele Kirchen weltweit haben bereits erkannt, dass der Einsatz digitaler Beschallungsanlagen eine Investition in die Zukunft ist und den kirchlichen Alltag erstaunlich erleichtert.

Am Messestand der Audio-Spezialisten von Phoenix PA konnten die Besucher der GLORIA 2018 die digitale Zukunft der Kirchenbeschallung aktiv miterleben: Von neuesten Entwicklungen im Bereich der LED-Mikrofone mit Touch-Sensoren für Ambo und Altar über digitale Kirchenglocken mit Kompositionsfunktion bis hin zu hochmodernen DSP-Automatikmixern mit Touch-Screen wurden zahlreiche Marktneuheiten und Innovationen für die Kirche von morgen präsentiert.

Touch-Screen – Der Verstärker wird direkt durch Berührung des Bildschirms gesteuert

Berühren erwünscht! — Am Messestand von Phoenix PA konnten die Besucher der GLORIA 2018 die Digitalisierung in Kirchen “hautnah” erfahren:

Mit dem neuen vollautomatischen DSP-Mischverstärker mit Touch-Screen bringt Phoenix Professional Audio in Kürze den “Kirchenverstärker von morgen” auf den Markt. Das Besondere an dem neuen Verstärker: Programmierung und Bedienung können direkt durch Berührung des Bildschirms gesteuert werden.

Das sich aktuell noch in der letzten Entwicklungsphase befindliche Modell ist ein vollautomatischer digitaler Automatik-Powermixer mit frei programmierbarer oder automatischer Umschaltung der Presets 1 und 2 (Kalenderfunktion), programmierbaren Vorrangstufen für Konferenz-Modi, optionaler Fernbedienung für Fernumschaltung der Presets und einer beispielhaften Komplettausstattung.

Phoenix PA präsentierte sein neuestes Ambo-Mikrofon: das Schwanenhalsmikrofon mit Touch-Sensor für LED-Beleuchtung. Die extrem einfache Bedienung macht das Mikrofon zur idealen Wahl für den Einsatz im Gottesdienst: Zum Ein- und Ausschalten der Lichtquelle wird einfach der Touch-Punkt berührt. Sprachaufnahme und Lichtfunktion operieren dabei völlig autark.

Ideal in Kombination mit dem Mikrofonstativ MEGA-2A mit Plexiglasablage.

Auch das TV-Team vom Bayerischen Rundfunk besuchte unseren Messestand, um über die elektronischen Kirchenglocken GABRIEL-G6 zu berichten (Beitrag in der Abendschau des BR vom 16.2.2018).

Modernste Technologie, die Tradition bewahrt: Das System ist der perfekte Ersatz für echte Glocken und wird dort eingesetzt, wo reale schwere Glocken aufgrund statischer Probleme (z.B. marode Kirchtürme) oder während einer Renovierung des Glockenstuhls nicht mehr schwingen dürfen. Die echten Kirchenglocken werden dabei z.B. ein letztes Mal aufgenommen und über das System GABRIEL-G6 abgespielt. So muss die Gemeinde während einer Sanierung nicht auf das gewohnte Glockengeläut verzichten.

Die digitalen Glocken GABRIEL-G6 bieten ein sehr authentisches Glockengeläut und lassen sich durch das neue Touch-Panel besonders leicht über die Berührung des Bildschirms bedienen. Mit Hilfe der neuen Mischfunktion kann sich der Benutzer ab sofort auch spielend leicht seine eigene Glockengeläutkomposition zusammenstellen. Die elektronischen Kirchenglocken bieten außerdem 4/4-Stundenschlag, Jahres-, Wochen- und Tagesprogramme.

Mehr über GABRIEL-G6 auch in unseren News >>

ZP-SLIM Serie – Die oberen Lautsprecher lassen sich bis zu 180˚ stufenlos drehen

Besonders großes Interesse zeigten die Messebesucher an den Prozessionsanlagen von Phoenix PA. Gerade zu Ostern und Fronleichnam sind die mobilen Verstärkeranlagen ZP-40 SLIM und ZP-43 SLIM die idealen Begleiter für jede kirchliche Prozession.

Die oberen Lautsprecher lassen sich bis zu 180 Grad drehen und ermöglichen so eine Front- und Rückbeschallung der Prozession.

Die ZP-SLIM Prozessionsanlagen zeichnen sich aus durch ihr geringes Gewicht, kompakte Maße, sehr leichte Bedienung und einen klaren kraftvollen Klang.

Mit dem neuen BT-Empfänger lassen sich Musik und vorgefertigte Reden bequem kabellos von jedem Bluetooth-fähigen Gerät (z.B. Mobiltelefon) auf die Anlage übertragen und abspielen.

ZP-SLIM Serie – Modelle ZP-40 SLIM und ZP-43 SLIM

Das brillante Klangbild und erstaunlich geringe Gewicht der kleinen Prozessionsanlage ZP-4T beeindruckten die Besucher auf dem Phoenix-Stand. Mit der kompakten Anlage lassen sich sehr große Flächen im Umkreis von bis 150 m effektiv und mit sehr guter Sprachwiedergabe beschallen.

Das universell einsetzbare Kraftpaket eignet sich ideal für kleinere Prozessionen oder auch für kleinere Gottesdienste, Trauerreden uvm.

DIGIVOICE Serie – Verschiedene Größen & RAL-Farben erhältlich

Ein weiteres Highlight am Messestand waren die elektronisch steuerbaren Tonsäulen DIGIVOICE von Phoenix. Die softewaregesteuerten Linienstrahler wurden für die Schallübertragung in Räumen mit komplexer Akustik entwickelt. Dank modernster Beam-Steering-Technologie lässt sich sogar in sehr großen Kirchenschiffen mit starkem Nachhall durch den Einsatz von nur wenigen DIGIVOICE-Tonstrahlern (siehe z.B. Beschallung der Evang. Gnadenkirche in Simbach am Inn mit nur 2 Säulen) eine gleichmäßige Schallabdeckung im gesamten Beschallungsbereich erzielen.

Bis zu 16 unabhängige DSP-Kanäle mit je eigener Class-D-Endstufe ermöglichen eine sehr präzise elektronische Lautsprechersteuerung – völlig ohne mechanische Ausrichtung.

Die DIGIVOICE-Serie umfasst verschiedene Modelle, die sich insbesondere in Abmessungen, Abstrahlwinkel und Lautstärkebereich unterscheiden. Basierend auf der Innenarchitektur und der Akustik der Kirche werden Optik und Technologie individuell angepasst. Die DIGIVOICE-Tonstrahler können auch in Wunsch-Spezialfarbe (RAL) pulverlackiert werden.

DIGIVOICE Serie – Directivity Balloon

Am Samstag, den 17.2.2018 ging die 17. Kirchenmesse GLORIA zu Ende. Es war eine tolle Ausstellung!

Das Phoenix-Team bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern für die vielen tollen Gespräche an unserem Messestand, das große Interesse und zahlreichen netten Kontakte! 

In der nachfolgenden Galerie haben wir ein paar Eindrücke von der GLORIA 2018 für Sie zusammengestellt.

MPL-2 – Grenzflächenmikrofon. Ideal geeignet als Altarmikrofon

Impressionen

Impressionen